über mich ...

Ich bin im Januar 1961 in Thüringen geboren.

Mit acht Jahren machte ich meine ersten Gesangsübungen. Ich sang zusammen mit einem Schulfreund Lieder aus dem Radio nach. Wir hatten unsere eigene, ganz persönliche Hitparade. Als ich zehn Jahre alt war, erlernte ich mein erstes Instrument – das Tenorhorn – und war Mitglied in einem Ensemble meiner Heimatgemeinde.

 

 

Meine Eltern spürten meine Liebe zur Musik und förderten mich. Ich sah im Fernsehen die Beatles in ihrem Film "Help", der mich inspiriert hat. Ich verbrachte viel Zeit mit Musik, hörte Radio und nahm alles auf ein Tonband auf. Mit etwa 14 Jahren hatte ich jede Menge Stücke von Deep Purple, Led Zeppelin, Jethro Tull, Jimi Hendrix, Santana, Beatles, Neil Young u.a. auf Cassetten und Tonbändern gesammelt.

 

 

Im Februar 1975 stand ich während eines Tanzabends zum erstenmal auf einer Bühne. In Folge kam es im Jahr 1976 zur Gründung der "BIEBER-BAND". Mein Vater finanzierte mir meine erste  Bass-Gitarre. Es war ein gebrauchter Halbresonanz-Bass aus Markneukirchen. Ich sang die meisten Titel aus unserem Programm, spielte den Bass. Mein Cousin, der auch Mitglied der Band war, zeigte mir die ersten Griffe auf der Gitarre. Ich übte so viel ich konnte auf den Instrumenten.

 

 

Ich nahm privaten Gesangsunterricht am Meininger Theater. Als "Bieber-Band" erreichten wir die sogenannte "Oberstufe". Damals musste man sich in regelmäßigen Abständen einer Jury für Tanz- und Unterhaltungsmusik vorstellen. (Spielerlaubnis in der DDR)

 

 

Nach meiner Armee-Zeit im Mai 1983 wurde ich Mitglied des Erfurter Duos "FEELING". Unsere Auftritte waren vorwiegend in Bars und festen Clubs. Es war für mich eine lehrreiche Zeit mit vielen Einflüssen. Von 1984 bis 1988 ging ich in die Musikschule Erfurt nahm Unterricht im Fach Bassgitarre.

 

 

In den Jahren 1988 bis 1992 studierte ich Gesang an der Hochschule für Musik "Franz Liszt" in Weimar. In dieser Zeit gab es einige Umbesetzungen innerhalb meiner Musikprojekte. Ich gründete die Band "FEELING" und war Frontmann der Genesis-Revival-Band "SNOWBOUND".

 

 

Es kam zu Auftritten in größeren Hallen und Open-Air Konzerten. Wir spielten im Sommer 1992 im Vorprogramm von Karat, Spider Murphy Gang, The Rattles u.a.. Mit meinen beiden Söhnen musizierte ich unter dem Namen "BIEBER-BAND".

 

 

Nach wiederholten Umbesetzungen mit Musikern begann ich, einige Solo-Konzerte zu spielen. In meinem Ein-Mann- Projekt trat ich auch als special guest zusammen mit Manfred Mann’s Earth-Band und City auf.

 

Im Jahr 1998 fuhr ich zu Aufnahmen nach Regensburg und sang ein paar Werbespots fürs Fernsehen ein.

 

 

Seit dem Jahr 2002 bin ich als Lehrer im Fach Gesang an der MusicArtSchool tätig, unterstütze Sänger bei Aufnahmen in Tonstudios und arbeite als Mentor für junge Musiker.

 

In den Jahren 2003 bis 2008 arbeitete ich als Gesangs-Solist in dem P-D Show-Orchester Dresden. Wir nahmen einige Songs im Studio auf, es folgten Auftritte in Ballhäusern unter anderem bei Wirtschaftsbällen, beim Bundespresseball und beim Semper Opernball im Januar 2008. Bei der Neueröffnung des Bitterfelder Kulturpalastes im Oktober 2004 kam es zur Begegnung mit der deutschen Musiklegende Paul Kuhn.

 

 

Im Rahmen eines Festivals anlässlich der Städtepartnerschaft der Stadt Casina/Italien und der Stadt Fritzlar/Hessen, spielte ich im September 2007 einige Konzerte in Italien.

 

 

Die Aufnahmen meiner CD "things change..." begannen im August 2008 und endeten im Mai 2009. Im Februar 2010 veranstaltete ich eine CD-Release-Party im Presseklub Erfurt.

 

tl_files/eberhard/eberhard-bio/bieberband.jpg

tl_files/eberhard/eberhard-bio/armee1.jpg  tl_files/eberhard/eberhard-bio/armee2.jpg

tl_files/eberhard/eberhard-bio/snowbound.jpg

tl_files/eberhard/eberhard-bio/spielerlaubnis.jpg

tl_files/eberhard/eberhard-bio/feeling.jpg

tl_files/eberhard/eberhard-bio/feeling-live.jpg

tl_files/eberhard/eberhard-bio/muetze.jpg